Queere Jugend

Auch in einer Zeit in der wir nicht face-to-face in Kontakt treten könne, wollen wir weiterhin für euch da sein. Dabei möchten wir euch ermöglichen weiterhin Inhalte via social media zu gestalten und zu entscheiden, mit welchen wir uns auseinandersetzen sollen. Auch das gemeinsame Quatschen und Diskutieren soll dabei nicht zu kurz kommen. Weshalb wir versuchen verschiedene Kanäle zu nutzen, damit ihr selbst entscheiden könnt wie und wo ihr mit uns oder anderen in Kontakt treten könnt, z.B. über Instagram, Telegram oder Videochat. Ihr seid gefragt und die Themen die euch interessieren sind Inhalt! Dabei wollen wir die Plattform auch dafür nutzen, um auf wichtige gesellschaftliche Missstände und Themen hinzuweisen. Dennoch soll der Fokus auch weiterhin auf eure Anliegen und Wünsche gerichtet sein und euch einen Raum dafür bieten.