Hier kommt die zweite Runde unserer Fundstücke aus dem Internet…

Ein weiteres Mal haben wir die Augen und Ohren offengehalten und nach spannenden, lustigen und kostenlosen Seiten für Euch geschaut! Hier unsere nächsten sechs Tipps, diesmal zu Webcomics, Musik und Youtube Channels… to be continued.

Habt ihr Tipps für die nächste Runde? Dann schreibt uns unter katharina.puhlmann@diefalken-bielefeld.de oder bei Insta an @jzkamp

#webcomics

Leider zuerst die schlechte Nachricht, die meisten Webcomics sind in englischer Sprache – allerdings steht dem Lesevergnügen nicht viel im Weg, mit einem (online) Wörterbuch und den schönen Bildern, fällt es leicht diese zu verstehen und hat den netten Nebeneffekt, noch ein bisschen Englisch zu lernen. So macht homeschooling doch Spaß ^^

Die erste Kurzgeschichte als animierter Comic heißt ‚ON A PLATE‘ von Toby Morris, der auch unter seinem Kürzel xtotl Bilder und Comics veröffentlicht. In diesem Comic geht es darum, wie Lebenswege unterschiedlich aussehen können, je nachdem wo und wie die Menschen aufwachsen. Manche Menschen haben mehr Privilegien als andere, das heißt, sie haben mehr Vorteile und vieles ist für sie leichter, als für andere. In der deutschen Sprache gibt es die Redewendung ‚etwas auf dem Silbertablett serviert bekommen‘ – das heißt man hat es sehr leicht gehabt. Der englische Titel ‚On A Plate‘ meint genau das.

Schaut es Euch selbst an, der Comic erklärt es sehr gut:
https://www.rnz.co.nz/news/the-wireless/373065/the-pencilsword-on-a-plate

Als zweites wollen wir Euch ein paar Comicstrips – so nennt man kurze Comics – von Sarah Anderson vorstellen. Diese werden z.B. auf ihrem Blog veröffentlich https://sarahcandersen.com/

Sarah Anderson schreibt über sich selbst:
Hello! I’m Sarah and I’m a 26 year old cartoonist and illustrator. I graduated from the Maryland Institute College of Art in 2014 and currently live in Brooklyn. My comics are semi-autobiographical and follow the adventures of myself, my friends, and my beloved pets.

#musik

Und hier noch was auf die Ohren:

JZ Kamp Spotify Playlist – female* artists are taking over

Außerdem wollen wir noch Cashmiri vorstellen. Cashmiri heißt Miriam Davoudvandi und hat als Musikjournalistin für das HipHop Magazin splash! gearbeitet. Auf insta kann man ihr via @cash.miri folgen und mittlerweile ist sie als DJ unterwegs.

Hier interviewt sie zum Beispiel Trettmann:

https://www.youtube.com/watch?v=LVdzE_-ITnE

#youtube

PULS Reportage – Hi! Wir sind Ariane Alter, Nadine Hadad und Sebastian Meinberg von PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks. In unseren Reportagen gehen wir jede Woche spannenden Fragen aus dem Leben nach und starten gerne mal Selbstversuche. Es wird kurios, aufrüttelnd, investigativ und manchmal ziemlich lustig. Jeden Mittwoch um 15 Uhr gibt’s ein neues Video. Wir beschäftigen uns mit allem, was euch bewegt! PULS ist das junge Programm des Bayerischen Rundfunks im Radio, Fernsehen & Online (Text: PULS Reportage – Youtube Channel).

Channel-Link: https://www.youtube.com/user/on3de/videos

Datteltäter – Das islamische EmpÖrium hat einen Namen: Datteltäter Muslime planen ein neues Satire-Kalifat im Herzen der Youtubszene – ein EmpÖrium für zwanghafte Toleranz. Auf eine humorvolle Art erklären muslimische Youtuber_innen den gängigen Stereotypen und Vorurteilen von und vor allem gegenüber Muslim_innen den Bildungsdschihad. Datteltäter ist ein Angebot von funk (Text: Datteltäter – Youtube Channel).

Channel-Link: https://bit.ly/3dzOs0w

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email