Du benötigst:
– Ein großes altes Bettlaken (bestenfalls weiß), ca. 2 Meter x 1,5 Meter
– Rote, blaue, gelbe und grüne Farbe. Super eignen sich Textilfarben, du kannst aber auch Acrylfarben, Filzstifte etc. verwenden
– Ein quadratisches Stück Pappe für die Drehscheibe, eine Musterbeutelklammer, ein kleines Stück Pappe und eine Schere

Los geht’s:
– Breite das Bettlaken auf dem Boden aus und male 24 gleich
große Kreise. 6 Kreise malst du rot aus, 6 blau, 6 gelb und
6 grün. Gut trocknen lassen! Am Ende sollte das Ganze
in etwa so aussehen:

– Nun bastle dir deine Drehscheibe. Hierfür benötigst du die Pappe,
eine Klammer, die Farben und eine Schere.
– Zeichne einen großen Kreis auf die quadratische Pappe und teile diesen
in 4 gleichgroße Teile ein. Die 4 Felder beschriftest du mit: linke Hand, rechte Hand, linker Fuß und rechter Fuß und füllst diese mit bunten kreisen. Nun lässt du auch dies gut trocknen. In der Zwischenzeit kannst du einen Pfeil aus dem anderen Stück Pappe schneiden.
Wenn alles trocken ist, stichst du vorsichtig mit der Schere ein kleines Loch in die Mitte des Pappkreises und dem Pfeilende. Nun nimmst du
die Musterbeutelklammer und befestigst beides zusammen.
Nun lässt dich der Pfeil problemlos drehen. Wenn die
Drehscheibe fertig ist, sollte sie in etwa so aussehen:

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email