Brahma Mudra – Yoga-Übung für den Nacken

Setze dich aufrecht in den Fersensitz.
Drehe den Kopf einatmend nach rechts und ausatmend in die Mitte zurück.
Danach drehe den Kopf einatmend nach links und ausatmend in die Mitte zurück.
Jetzt drehe den Kopf einatmend nach oben und ausatmend in die Mitte zurück.
Als nächstes neige deinen Kopf nach unten/vorne, bis das Kinn auf dem Brustbein liegt und ausatmend in die Mitte zurück.

Wiederhole diese Übung 3-5 Mal. Achte darauf, dass du deine Zähne nicht aufeinander beißt, sondern den Kiefer ganz locker lässt.

Was waren bisher deine sechs schönsten Momente im Leben? Schreibe deine Momente auf kleine Zettel, falte sie zusammen und lege sie in ein Glas oder in eine Schachtel. Diese kannst du selbst gestalten. In schwierigen Zeiten, kannst du sie dir anschauen! 🙂

Kreative Achtsamkeits-Reflexion: Welche Farbe, welches Lied, welcher Freund, welche Hobbys machen dich glücklich? Suche dir passende Motive im Internet oder in Zeitschriften und erstelle eine bunte Glücklichmach-Collage. 🙂

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email